Anmeldung zum Onlinekurs „Schläft ein Lied…“

„Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.“

(Joseph Freiherr von Eichendorff)

Nächster Kursstart: 22. April 2022

Die Anmeldung ist bis zum 17.04.2022 möglich.

Achtung: Einzige Chance in diesem Jahr.
Nächste Kursrunde erst wieder Anfang 2023 (!!!)

„Schläft ein Lied…“ – Der STIMMSINN – Fortsetzungskurs

  • Wie mache ich mir ein Musikstück wirklich zu eigen?
  • Wie finde ich das Eigene im Vorgegebenen?
  • Wie kann ich den Moment zum Singen nutzen und wirklich meinen eigenen Ausdruck erlauben?
  • Wie kann mir ein Lied einen Spiegel vorhalten, in dem ich mir selber begegne?
  • Wie singe ich „mein Lied“?

Reise in ein unbekanntes Land

Ich bin im 2. Kurs vielen Fragen begegnet: Wo singt mein Körper eigentlich? Singe ich im Hals? In den Füßen? Im Bauch? Im Herz? Oder einfach überall? Kann ich mit allen Sinnen singen? Kann ich Freude oder Traurigkeit während des Singens körperlich fühlen? Singe ich anders wenn ich mich dazu bewege?

Es war für mich sehr überraschend, dass ich mir für den Kurs ein Lied ausgesucht hatte – rein nach der Melodie! Im Laufe des Kurses konnte ich dann mehr und mehr erkennen, dass aber nicht nur die Melodie mich gefunden hatte, sondern auch der Sinn des Liedes…..also der Text!

Wie umfassend Singen sein kann für –  und auch mit dem Körper war mir vor dem Kurs absolut nicht bewusst! Jedes Kapitel des Kurses war eine neue Reise in ein unbekanntes Land. Von jeder Reise konnte man unglaublich viele sinnvolle Souvenirs mitbringen.

Auf diesen Reisen wurden wir von Dir liebe Anna sehr gut begleitet, wie von einem sehr erfahrenen Reiseführer! Ich danke Dir für Dein großes Engagement und Deine tollen Ideen!

Birgit, Chorleiterin und Musikpädagogin

Dieses Lied hat sich ausgedehnt in mir

„Dieser Kurs hat eine tiefe Sehnsucht in mir getroffen. Nämlich mich auszudrücken aus meiner ganzen Authentizität heraus. Also was wirklich, wirklich mit mir zu tun hat.

In dem Kurs geht es darum, sich ein Lied auszusuchen und es zu erforschen und von allen Seiten anzuschauen um dann zu seiner wirklichen, wirklichen Wahrheit zu kommen. Das hat mich sehr berührt.

Und obwohl ich gar nicht so gerne oder gar nicht oft singe, habe ich eine solche Freude daran gewonnen zu singen. Ich habe Monate – weil der Kurs ja 3 Monate geht – damit verbracht dieses Lied zu trällern, unter der Dusche zu singen und all diese Nuancen, die Anna uns gegeben hat, Woche für Woche auszuprobieren.

Ich fand es total genial, dieses Lied von vielen verschiedenen Seiten und ganz neu anzuschauen.
Dieses Lied hat sich so ausgedehnt in mir. Das ist ganz wunderbar!“

Samarpan, Meditationslehrerin und Nicht-Sängerin

Über 12 Wochen wenden wir uns diesmal auf verschiedenen Ebenen dem Singen eines (!) konkreten Musikstückes zu. Aufgaben und Übungen aus drei Themenbereichen sollen uns helfen die eigenen inneren Möglichkeiten auszuloten und mehr Vokabular für den eigenen Ausdruck zu entdecken. So können wir einem Musikstück mehr Tiefe verleihen, uns selber von der Musik berühren lassen und andere berühren.

Achtung! Dieser Kurs ist als Fortsetzung von „Stimme ist mehr…“ konzipiert. Die Teilnahme ist deswegen nur nach Abschluss ebendieses ersten Onlinekurses möglich.

Die Themen von „Schläft ein Lied…“

Wie schon im ersten Kurs, sind die zwölf Wochen des Onlinekurses drei verschiedenen Themen zugeordnet. Abwechselnd beschäftigen wir uns intensiv mit einem Wochenthema aus jeweils einem dieser drei Bereiche. Wie eine Spirale vertieft sich so Woche für Woche der Kontakt zu Deinem Lied, zu Dir selbst und zu Deinem Gesang.

Farbpalette

Wir erforschen all Deine stimmlichen Klangfarben und Schattierungen. Dabei wählen wir ganz unterschiedliche Zugänge: Innere Bilder, Emotionen, Archetypen oder den Körper.

Und dann betrachten wir Dein Lied in diesem neuen Licht. Wer singt da eigentlich? Und wieviele? Sei gespannt!

Raum der Möglichkeiten

Im Raum der Möglichkeiten treffen wir das Unbekannte – das Überraschende – und erlauben dem Moment, dem jetzigen Augenblick, Teil der Musik zu werden.  

Wenn wir alle Planung und Kontrolle aufgeben und uns dem Moment hingeben, ist so viel mehr möglich. Und ja! Diesen Zugang kann man wirklich lernen.

Sing Dein Lied!

Hier geht es immer wieder um Deinen ganz persönlichen inneren Bezug zum Lied. Wir schauen uns Text und Inhalt ganz genau an, loten Deine persönlichen Emotionen aus und erforschen den Klang der Worte.

Dabei beziehen wir immer wieder auch den Körper mit ein, bis Du Dein Lied ganz und gar verkörperst.

Alle wichtigen Fakten zum Kurs auf einen Blick:

  1. Der Online-Kurs „Schläft ein Lied…“ beginnt am 22.04.2022 und geht über 12 Wochen.
  2. Es werden nach und nach 12 Wochenaufgaben (in Form von Videos, Audio, schriftlich, gestalterisch…) auf der STIMMSINN-Kursplattform hinterlegt und sukzessive freigeschaltet.
  3. Es finden wöchentliche ZOOM-Videokonferenzen statt (mindestens 10mal). Diese werden donnerstags um 19:30 Uhr angeboten.
  4. Die Teilnahme an den ZOOM-Konferenzen ist freiwillig. Sie werden aufgezeichnet und den anderen Kursteilnehmer*innen zur späteren Ansicht intern zur Verfügung gestellt werden.
  5. Als Teilnehmer*in erhältst Du unbegrenzten Zugang zu den Kursinhalten, so lange der Kurs existiert, mindestens jedoch 6 Monate nach Kursende.
  6. Da die Gruppe kleiner ist als im ersten Kurs, kann noch individueller auf jede*n Teilnehmer*in eingegangen werden und es gibt mehr Gelegenheit zur Einzelarbeit.

Der 12-wöchige Onlinekurs kostet 650 €

Eine Ratenzahlung zu 3 x 230 € ist möglich.
Ebenso biete ich auf Anfrage eine Ermäßigung (z.B. Studenten, Bedürftige) an.

Bitte bis zum 17.04.2022 anmelden, damit ich planen kann. Danke!

Anmeldeformular









Falls Du Fragen oder Anmerkungen zum Kursangebot oder zur Anmeldung hast, schreib mir an ed.nnismmits@anna